Zeitschrift für eine neue revolutionäre Orientierung

Verkaufstellen:: Beiträge:: Impressum&Kontakt:: Abo:: Info mail:: Werben
suche:

 

 Aktuell

Die Zeitschrift Bruchlinien hat eine Phase der Abwesenheit durchlebt. Nun erscheint sie wieder in neuer Form unter dem Titel "Intifada - Zeitschrift für den antiimperialistischen Widerstand". Der Online-Auftritt bleibt jedoch weiter bestehen.

Podiumsdiskussion: Was war die Sowjetunion?

 

 Ausgaben

Nr. 21 Herbst 2007
Nr. 20 Frühjahr 2007
Nr. 19 November 2006
Nr. 18 Mai 2006
Nr. 17 Februar 2006
Nr. 16 November 2005
Nr. 15 Juni 2005
Nr. 14 April 2005
Nr. 13 November 2004
Nr. 12 September 2004
Nr. 11 Mai 2004
Nr. 10 Jänner 2004
Nr. 9 November 2003
Nr. 8 September 2003
Nr. 7 Mai 2003
Nr. 6 März 2003
Nr. 5 Jänner 2003
Nr. 4 November 2002
Nr. 3 September 2002
Nr. 2 Juli 2002
Nr. 1 Mai 2002

 

 Rezensionen

Filmkritik zu Snyders Verfilmung der Comicvorlage






Aktuell

Krisen und Veränderungen

Die Zeitschrift Bruchlinien hat eine Phase der Abwesenheit durchlebt. Nun erscheint sie wieder in neuer Form unter dem Titel "Intifada - Zeitschrift für den antiimperialistischen Widerstand". Der Online-Auftritt bleibt jedoch weiter bestehen.


Die Zeitschrift Bruchlinien hat in ihrer langjährigen Geschichte Höhen und Tiefen durchlebt. Da dieses Projekt aufgrund fehlender Ressourcen nicht professionell betrieben werden konnte, musste das Team auf diese Anforderungen reagieren. Da viele von uns in anderen Projekten mitarbeiten werden wir die Bruchlinen mit einem dieser Projekte zusammenlegen.

In neuer Form erscheint die Zeitschrift nun unter dem Titel Intifada - Zeitschrift für den antiimperialistischen Widerstand. Auch diese Zeitschrift verfügt über ihren eigenen Online-Auftritt.

Trotzdem werden wir diesen Online-Auftritt der Bruchlinien weiterführen. Ersten dient dies als Archiv für Recherchen nach älteren Artikeln. Außerdem werden wir weiterhin die Homepage mit aktuellen Texten am Leben erhalten.

Für die Abonnenten der Zeitschrift bedeutet diese Veränderung, dass sie nun die Zeitschrift Intifada zugesendet bekommen. Bei Anfragen nach Probeexemplaren gilt dies in ähnlicher Weise.

Bruchlinien-Redaktion